Sie sind hier:

Etwa 500 Fahrgäste in Sicherheit - Wagen eines ICE in Brand geraten

Datum:

Ein ICE-Zugteil in Rheinland-Pfalz fängt Feuer. Etwa 500 Fahrgäste mussten in Sicherheit gebracht werden. Pendler müssen mit Verspätungen rechnen.

Ein ICE brennt in der Nähe von Montabaur.
Zwischen Frankfurt und Köln brennt am Morgen ein ICE. Etwa 500 Fahrgäste werden gerettet. Quelle: Ute Lange/dpa

Ein Wagen eines ICE ist in der Nähe von Montabaur in Rheinland-Pfalz in Brand geraten. Der letzte Zugteil habe aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen, teilte ein Polizeisprecher mit. Nach Angaben der Deutschen Bahn wurden etwa 500 Fahrgäste in Sicherheit gebracht und mit Bussen nach Montabaur gebracht. Verletzt wurde niemand.

Die Strecke zwischen Siegburg in NRW und Montabaur wurde gesperrt. Pendler zwischen Köln und Frankfurt müssen mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen.

Feuerwehr bei den Löscharbeiten am ICE Köln-Frankfurt
Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die Autobahn 3 zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. Quelle: dpa

Aufgrund der Rauchentwicklung und der Löscharbeiten musste zudem die vielbefahrene Autobahn 3 zwischen Dierdorf und Ransbach-Baumbach zunächst in beide Richtungen gesperrt werden. Am Vormittag wurde die A3 dann zumindest in Fahrtrichtung Köln wieder freigegeben, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei in Montabaur sagte. In Richtung Frankfurt dauerte die Sperrung noch an, der Verkehr wurde dem Sprecher zufolge in Dierdorf auf eine Bundesstraße abgeleitet.

Ausgebrannter Waggon des ICE Köln-Frankfurt
Der betroffene ICE-Wagen ist komplett ausgebrannt. Quelle: reuters
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.