Sie sind hier:

55 Prozent weniger CO2 in 2030 - Merkel für schärferes EU-Klimaziel

Datum:

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, 55 Prozent weniger Treibhausgase auszustoßen bis 2030. Die europäischen Ziele sind weit weniger ambitioniert. Noch.

Kanzlerin Merkel ist für ein schärferes EU-Klimaziel. Archivbild.
Kanzlerin Merkel ist für ein schärferes EU-Klimaziel. Archivbild.
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Kanzlerin Angela Merkel unterstützt eine drastische Verschärfung des EU-Klimaziels für 2030. Eine Senkung des Ausstoßes der Treibhausgase in der EU um 55 Prozent könne sie gut mittragen, sagte Merkel.

Beschlossen ist bisher nur eine Verminderung um 40 Prozent. Um das Ziel zu verschärfen, müsse man mit den Partnern sprechen, sagt Merkel. Dies gelte auch für das Ziel, die EU bis 2050 klimaneutral zu machen. Das bedeutet, dass dann keine neuen Treibhausgase in die Atmosphäre geblasen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.