Sie sind hier:

581 Millionen Euro vom Staat - Mehr Geld für Partei-Stiftungen

Datum:

Mit viel Geld unterstützt der Staat die Arbeit der parteinahen Stiftungen. Am meisten profitieren die Stiftungen der GroKo-Partner.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Friedrich-Ebert-Stiftung Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Die parteinahen Stiftungen von CDU, CSU, SPD, FDP, Grünen und Linkspartei haben im vergangenen Jahr rund 581 Millionen Euro vom Staat erhalten. Das berichtet die "Welt am Sonntag". Das sei eine Zunahme um rund 27 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr gewesen und so viel wie nie zuvor.

Die meisten Zuschüsse bekamen dem Bericht zufolge im vergangenen Jahr die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung (170,7 Millionen Euro) und die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung (167,1 Millionen Euro).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.