Sie sind hier:

6,7 Milliarden Euro - Neue Hilfskredite für Griechenland

Datum:

Griechenland hat sämtliche Bedingungen für weitere internationale Hilfskredite erfüllt. Zur Belohnung gibt es fast sieben Milliarden Euro.

Griechenland erhält Hilfen in Höhe von 6,7 Milliarden Euro.
Griechenland erhält Hilfen in Höhe von 6,7 Milliarden Euro. Quelle: Oliver Berg/dpa

Im Kampf gegen die Staatspleite erhält das hoch verschuldete Griechenland 6,7 Milliarden Euro an weiteren Hilfskrediten. Das Direktorium des Eurorettungsschirms ESM gab das Geld frei. Griechenland habe demnach alle erforderlichen Spar- und Reformmaßnahmen umgesetzt.

Eine erste Tranche in Höhe von 5,7 Milliarden Euro sollte am Mittwoch ausgezahlt werden, eine weitere Milliarde wohl im Mai. Die Kredite sollen zur Tilgung alter Schulden sowie zum Aufbau eines Finanzpuffers genutzt werden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.