ZDFheute

Durchschnittsalter stark gestiegen

Sie sind hier:

70 Jahre Bundesrepublik - Durchschnittsalter stark gestiegen

Datum:

Kurz nach Gründung der Bundesrepublik lag das Durchschnittsalter in Deutschland noch bei 34,8 Jahren. Im Laufe der Zeit ist es um fast zehn Jahre gestiegen.

Das Durchschnittsalter  in Deutschland ist gestiegen.
Das Durchschnittsalter in Deutschland ist gestiegen.
Quelle: David Ebener/dpa

Die demografische Struktur Deutschlands hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Wie das Statistische Bundesamt zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes mitteilte, lag das Durchschnittsalter der Bevölkerung kurz nach Gründung der Bundesrepublik bei 34,8 Jahren. 30,5 Prozent waren Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren.

Im Jahr 2017 lag das Durchschnittsalter bei 44,4 Jahren. Kinder und Jugendliche hatten nur noch einen Anteil von 18,4 Prozent an der Gesamtbevölkerung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.