Sie sind hier:

Leichtverletzte - Österreich: Bus schlittert gegen Haus

Datum:

In Österreich ist ein Busuglück bei winterlichen Straßenverhältnissen glimpflich ausgegangen.

Der Doppeldecker-Bus liegt nach einem Unfall auf der Seite.
Der Doppeldecker-Bus liegt nach einem Unfall auf der Seite.
Quelle: Orf/Florian Lederer/APA/dpa

Ein Doppeldecker-Bus mit mehr als 70 Passagieren an Bord ist im österreichischen Kärnten von einer verschneiten Straße abgekommen und seitlich gegen ein Haus geschlittert. Drei der Reisenden wurden leicht verletzt, teilte ein Polizeisprecher mit.

Der Unfall ereignete sich in Reisach in der Nähe von Hermagor. Der Busfahrer gab an, dass er von einem anderen Fahrzeug geschnitten worden sei. Bei dem notwendigen Ausweichmanöver sei der Bus dann von der Fahrbahn gerutscht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.