Sie sind hier:

70 Tote nach Vulkanausbruch - Bergungsarbeiten in Guatemala

Datum:

Nach dem Ausbruch des Volcan de Fuego in Guatemala steigt die Zahl der Todesopfer. In Asche, Schlamm und Geröll wird weiter nach Verschütteten gesucht.

Zerstörung nach dem Vulkanausbruch in Guatemala.
Zerstörung nach dem Vulkanausbruch in Guatemala. Quelle: Prensa Libre/XinHua/dpa

Nach dem gewaltigen Ausbruch eines Vulkans in Guatemala bekommen die Rettungskräfte bei der Bergung Schreckliches zu sehen. In einigen Häusern an den Hängen des Volcan de Fuego entdeckten die Feuerwehrleute ganze Familien, die bei dem Unglück ums Leben kamen.

Mindestens 70 Menschen wurden bei dem Vulkanausbruch getötet, wie die Behörden mitteilten. Feuerwehrleute, Soldaten und Sanitäter setzten die Bergungsarbeiten an den Hängen des Berges fort. Zwei Ortschaften wurden weitgehend zerstört.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.