Sie sind hier:

75 Jahre Befreiung von Auschwitz - Holocaust-Gedenken in Israel

Datum:

Am 27. Januar jährt sich die Befreiung von Auschwitz zum 75. Mal. Israel gedenkt mit einem großen Staatsereignis. Bundespräsident Steinmeier wird dabei eine besondere Ehre zuteil.

Die Namenshalle der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.
Die Namenshalle der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.
Quelle: Juris Vigulis/Saeima/dpa

Staats- und Regierungschefs aus fast 50 Ländern erinnern heute in Israel an die Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz vor 75 Jahren. Nach Angaben des israelischen Außenministeriums handelt es sich um das größte Staatsereignis seit der Gründung Israels 1948.

Das Gedenken hat den Titel "An den Holocaust erinnern, Antisemitismus bekämpfen". Beim Holocaust-Forum wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als erstes deutsches Staatsoberhaupt in Yad Vashem eine Rede halten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.