Sie sind hier:

9.000 Kilometer schwimmen - Franzose will Pazifik durchqueren

Datum:

Mit einem Rekordversuch will der französische Extremschwimmer Lecomte auf die bedrohte Situation der Meere aufmerksam machen. 9.000 Kilometer liegen vor ihm.

Schwimmer Ben Lecomte vor dem Start seines Rekordversuchs.
Schwimmer Ben Lecomte vor dem Start seines Rekordversuchs.
Quelle: Martin Bureau/AFP/dpa

Der französische Extremschwimmer Ben Lecomte will von Japan aus 9.000 Kilometer bis nach Amerika schwimmen und damit auf die Bedrohung der Meere aufmerksam machen. Lecomte startete seinen Rekordversuch östlich von Tokio.

In sechs Monaten will der 51-Jährige San Francisco erreichen und wäre der erste Mensch, der den Pazifik durchschwimmt. Sechs Jahre habe er sich auf diesen Moment vorbereitet, twitterte er. Er plant, jeden Tag acht Stunden zu schwimmen und rund 65 Kilometern zurückzulegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.