Sie sind hier:

90 Tote befürchtet - Flüchtlingsboot kentert vor Libyen

Datum:

Wieder kentert vor der libyschen Küste ein Boot mit Flüchtlingen an Bord. Mehr als 90 Tote werden befürchtet.

Vor der Küste Libyens ist nach Angaben der Organisation für Migration (IOM) ein Boot mit mehr als 90 Flüchtlingen und Migranten an Bord gekentert. Zwei Menschen hätten an Land schwimmen können, einer sei von Fischern gerettet worden, berichtete IOM-Sprecherin Headon. Die Organisation fürchte, dass rund 90 Menschen ertrunken sein könnten.

Diese Zahl hätten die Überlebenden genannt. Das Boot sei sehr voll gewesen. Bei den Überlebenden handelt es sich um zwei Pakistaner und einen Libyer.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.