Sie sind hier:

French Open - Alexander Zverev ausgeschieden

Datum:

Alexander Zverev ist bei den French Open in Paris beeinträchtig von einer Oberschenkelverletzung im Viertelfinale ausgeschieden.

Alexander Zverev verabschiedet sich nach seiner Niederlage am 5. Juni 2018 vom Publikum
Alexander Zverev verabschiedet sich nach seiner Niederlage am 5. Juni 2018 vom Publikum
Quelle: epa

Alexander Zverev hat es verpasst, als erster deutscher Tennisprofi seit 22 Jahren das Halbfinale der French Open zu erreichen. Der angeschlagene Weltranglisten-Dritte aus Hamburg verlor gegen den Österreicher Dominic Thiem 4:6, 2:6, 1:6, nachdem er sich wiederholt an die Rückseite des linken Oberschenkels gegriffen hatte.

In der Vorschlussrunde trifft Thiem am Donnerstag entweder auf den früheren Paris-Sieger Novak Djokovic aus Serbien oder den italienischen Außenseiter Marco Cecchinato.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.