ZDFheute

New York verbietet Stopfleber

Sie sind hier:

Ab dem Jahr 2022 - New York verbietet Stopfleber

Datum:

Stopfleber gilt als kulinarische Spezialität, doch die Zwangsmast der Gänse oder Enten ist sehr umstritten. New York verbietet deshalb ab 2022 den Verkauf von Foie Gras.

Stopfleber-Produktion in Belgien. Archivbild
Stopfleber-Produktion in Belgien. Archivbild
Quelle: Virginie Lefour/BELGA/dpa

In New York darf ab 2022 keine Stopfleber aus Gänsen oder Enten mehr verkauft werden. Verstöße sollen mit Strafen in Höhe von 2.000 Dollar geahndet werden. Tierschutzaktivisten hatten ein solches Verbot schon länger gefordert, weil die Enten und Gänse bei der Herstellung der Stopfleber ihrer Ansicht nach gequält werden.

In vielen Restaurants gilt Stopfleber, auch Foie Gras genannt, dagegen als teure, französische Delikatesse. Die New Yorker Gastronomie-Branche kritisierte deswegen das Verbot.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.