Sie sind hier:

Ab sofort bei Einreisesperre - Seehofer will Zurückweisungen

Datum:

Die Bundespolizei soll nach dem Willen von Horst Seehofer Personen bei einer Einreise nach Deutschland hindern, wenn gegen sie ein Aufenthaltsverbot gilt.

Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres.
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will ab sofort Ausländer, die eine Einreisesperre oder ein Aufenthaltsverbot in Deutschland haben, nicht mehr einreisen lassen.

Er werde die Bundespolizei nach seiner Rückkehr nach Berlin entsprechend anweisen, sagte Seehofer nach einer CSU-Vorstandssitzung in München. Es sei unerklärlich, dass Menschen mit Einreisesperre trotzdem einreisen könnten. "Im Grunde ist das ein Skandal", sagte er. Das könne man niemandem erklären.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.