Sie sind hier:

Abfallstreit mit Kanada - Philippinen schicken Müll zurück

Datum:

Müll aus den westlichen Industriestaaten landet seit Jahren in Asien. Doch dort wächst der Widerstand.

Das Frachtschiff "MV Bavaria" im Hafen Subic Bay.
Das Frachtschiff "MV Bavaria" im Hafen Subic Bay.
Quelle: Aaron Favila/AP/dpa

Nach monatelangen diplomatischen Querelen schicken die Philippinen mehr als 1.300 Tonnen Müll nach Kanada zurück. Der Frachter "MV Bavaria" verließ mit 69 Containern den philippinischen Hafen Subic Bay.

Der Müll war bereits in den Jahren 2013/14 nach Südostasien gebracht worden. Insgesamt handelte es sich um mehr als 100 Container mit Haushaltsmüll, darunter auch gebrauchte Windeln. Nach philippinischen Angaben war alles fälschlicherweise als Plastikmüll deklariert worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.