Sie sind hier:

Abgang sorgt für Empörung - NRW-Steuerfahnder wechseln Seiten

Datum:

Steckt die schwarz-gelbe Landesregierung hinter dem Seitenwechsel renommierter Steuerfahnder?

Zwei Spitzenkräfte verlassen das Wuppertaler Finanzamt.
Zwei Spitzenkräfte verlassen das Wuppertaler Finanzamt. Quelle: Oliver Berg/dpa

Der Abgang bundesweit renommierter Steuerfahnder in Wuppertal sorgt für Spekulationen und Kritik. Zwei Spitzenkräfte aus dem Wuppertaler Finanzamt wechseln die Seiten und steigen bei der Großkanzlei Deloitte ein, wie die Kanzlei bestätigte.

Der Wechsel nährt den Verdacht, die schwarz-gelbe Landesregierung könnte die intensive Verfolgung von Steuerhinterziehern beenden. Die Wuppertaler Behörde war mit dem spektakulären Ankauf von Steuerdaten-CDs immer wieder in den Schlagzeilen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.