Sie sind hier:

Abgestürzte Sojus-Rakete - Trümmerteil in Kasachstan gefunden

Datum:

In Kasachstan haben Suchmannschaften ein abgestürztes Trümmerteil der Sojus-Rakete gefunden. Bei dem Absturz wurde niemand verletzt.

Einsatzkräfte an der Absturzstelle der Sojus-Kapsel
Einsatzkräfte an der Landestelle der Sojus-Kapsel, mit der die Raumfahrer zur Erde zurückgekehrt sind. Quelle: reuters

Nach dem Fehlstart einer russischen Sojus-Rakete haben Suchmannschaften ein abgestürztes Trümmerteil in der Steppe von Kasachstan gefunden. Der Absturz habe niemanden verletzt, sagte ein Vertreter des kasachischen Zivilschutzes.

Der Fundort liege 40 Kilometer von der Stadt Dscheskasgan entfernt. In der Nähe war am Donnerstag eine bemannte Kapsel mit den Raumfahrern Alexej Owtschinin und Nick Hague sicher notgelandet. Sie hatten eigentlich zur Internationalen Raumstation ISS fliegen sollen.

Mehr über den Fehlstart der Sojus-Rakete lesen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.