ZDFheute

Greenpeace-Protest in Argentinien

Sie sind hier:

Abholzung für Weideland - Greenpeace-Protest in Argentinien

Datum:

Nicht nur der Regenwald am Amazonas ist bedroht. Greenpeace sieht auch in Argentinien Wälder durch den Bedarf an Weideland gefährdet.

Gaucho in Argentinien (Archiv).
Gaucho in Argentinien (Archiv).
Quelle: Heinz Wieseler/dpa

Bei der wichtigen Landwirtschaftsmesse La Rural in Buenos Aires haben Umweltschützer gegen die Abholzung von Wäldern in Argentinien protestiert. Sie zeigten Transparente mit der Aufschrift: "Wälder zu zerstören, ist ein Verbrechen".

Nach Angaben von Greenpeace müssen auch in Argentinien Wälder den Weideflächen für Rinder weichen. Das neue Freihandelsabkommen mit der EU könnte laut Greenpeace die Nachfrage nach argentinischem Rindfleisch und damit den Druck auf die Wälder erhöhen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.