Sie sind hier:

Abkommen geschlossen - Frankreich und Indien planen AKW

Datum:

Frankreich und Indien wollen gemeinsam ein riesiges Atomkraftwerk bauen. Die Anlage in der indischen Stadt Jaitapur soll die größte der Welt werden.

Emmanuel Macron und Indiens Premierminister Narendra Modi.
Emmanuel Macron und Indiens Premierminister Narendra Modi.
Quelle: Manish Swarup/AP/dpa

Frankreich und Indien haben den Bau eines Atomkraftwerks mit sechs Reaktoren in der indischen Stadt Jaitapur auf den Weg gebracht. Ein entsprechendes Rahmenabkommen sei mit der indischen Atombehörde NPCIL unterzeichnet worden, teilte der französische staatliche Energiekonzern EDF mit.

Einmal fertiggestellt wäre das Kraftwerk mit seinen rund zehn Gigawatt demnach das leistungsstärkste der Welt. Das Abkommen wurde während eines Staatsbesuchs von Frankreichs Präsident Macron geschlossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.