Sie sind hier:

Abkommen mit Nordkorea - Trump hält Frieden für möglich

Datum:

Vor dem mit Spannung erwarteten Treffen mit Kim geht Trump auf Nordkorea zu. Er hält einen Friedensvertrag für möglich.

Donald Trump, Präsident der USA.
Donald Trump, Präsident der USA. Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat vor dem Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ein Friedensabkommen mit dem kommunistischen Land in Aussicht gestellt. "Es ist möglich, dass wir ein Abkommen unterzeichnen, das wäre ein erster Schritt", sagte Trump. Gespräche darüber seien im Gange.

Trump hält es auch für möglich, dass er Kim in die USA einladen könnte. Wenn der Gipfel mit Kim Jong Un am 12. Juni in Singapur gut laufe, werde er dies sicherlich tun, teilte Trump mit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.