Sie sind hier:

Ablösung von Hartz IV - SPD-Chefin will "Bürgergeld"

Datum:

Die SPD will das ungeliebte Hartz-IV-System ablösen. Partei-Chefin Nahles will stattdessen ein "Bürgergeld", doch ganz konkret wird sie nicht.

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles fordert eine Reform des Sozialstaats. Hartz IV könne Menschen unter das Existenzminimum drücken, sagte Nahles dem ZDF.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

SPD-Chefin Andrea Nahles hat ihre Vorstellungen für eine Ablösung des Hartz-IV-Systems umrissen. "Die neue Grundsicherung muss ein Bürgergeld sein", schreibt sie in einem Beitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Die Leistungen müssten klar und auskömmlich sein, Sanktionen weitgehend entfallen. Das stärke den sozialen Zusammenhalt im Land. Nahles plädiert vor allem für eine "eigenständige Kindergrundsicherung". Konkrete finanzielle Ideen unterbreitete Nahles aber nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.