Sie sind hier:

Ablösung von Kanzlerin Merkel - CDU-Chefin gegen schnellen Wechsel

Datum:

Im Dezember löste Annegret Kramp-Karrenbauer Angela Merkel als CDU-Chefin ab. Seitdem gibt es auch Gerüchte über einen vorzeitigen Wechsel im Kanzleramt. Dem widersprach sie nun.

Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat versichert, dass sie nicht auf eine vorzeitige Ablösung von Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt hinarbeite. "Die Kanzlerin und Regierung sind für die ganze Legislaturperiode gewählt, und die Bürger erwarten zu Recht, dass sie die Verpflichtung, die mit dieser Wahl einhergeht, ernst nehmen", sagte sie der "Welt am Sonntag".

Sie als CDU-Chefin "tue das jedenfalls. Ich kann also für mich ausschließen, dass ich auf einen mutwilligen Wechsel hinarbeite."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.