Sie sind hier:

Kein Trump-Kim-Treffen - Moon bedauert Gipfel-Absage

Datum:

Der historische Trump-Kim-Gipfel kommt vorerst nicht zustande. Dieser hätte eine Chance für die weitere Annäherung zwischen Nord- und Südkorea sein können.

Moon Jae In traf Trump in Washington.
Moon Jae In traf Trump in Washington. Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

Südkoreas Präsident Moon Jae In hat enttäuscht auf die Absage des Gipfeltreffens zwischen den USA und Nordkorea durch US-Präsident Donald Trump reagiert. "Die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel und ein dauerhafter Frieden sind historische Aufgaben, die nicht abgelegt oder hinausgezögert werden können", sagte Moon.

Moon hatte sich für einen Gipfel zwischen Trump und Kim eingesetzt. Erst am Dienstag war er in Washington, um mit Trump über das Treffen in Singapur zu sprechen.

US-Präsident Trump hat das geplante Gipfeltreffen mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un abgesagt. Trump schrieb in einem Brief, ein solches Treffen sei im Moment nicht angemessen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.