Sie sind hier:

Abschiebungen aus Deutschland - Europarat beklagt Polizeigewalt

Datum:

Deutschlands Abschiebepraxis wurde von Europarat-Experten untersucht. Dabei habe die Delegation des Anti-Folter-Komitees beunruhigende Beobachtungen gemacht.

Abgelehnte Asylbewerber steigen in ein Flugzeug. Archivbild
Abgelehnte Asylbewerber steigen in ein Flugzeug. Archivbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Das Anti-Folter-Komitee des Europarats (CPT) hat sich beunruhigt über Polizeigewalt bei Abschiebungen aus Deutschland gezeigt. Eine CPT-Delegation habe bei einem Abschiebeflug beobachtet, wie einem Mann durch Quetschen seiner Genitalien "starke Schmerzen zugefügt" worden seien.

Ein zweiter Beamter habe ihn zudem im Schwitzkasten gehalten, so dass der Abschiebehäftling Probleme beim Atmen gehabt habe. Das CPT sprach sich für einen sofortigen Stopp der Anwendung solcher Methoden aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.