Sie sind hier:

Abstimmung rückt näher - Kavanaugh nimmt wichtige Hürde

Datum:

Vorwürfe, Proteste und Kritik scheinen an den US-Republikanern abzuprallen. Unbeirrt halten sie an ihrem Kandidaten für das Richteramt am Supreme Court fest.

Brett Kavanaugh, Kandidat für den Obersten Gerichtshof der USA.
Brett Kavanaugh, Kandidat für den Obersten Gerichtshof der USA. Quelle: Jacquelyn Martin/AP/dpa

Die Republikaner um US-Präsident Donald Trump haben bei der Kandidatur des umstrittenen Richters Brett Kavanaugh für das Oberste Gericht der USA eine entscheidende Hürde genommen. Der US-Senat stimmte dafür, die Debatte über die Nominierung zu beenden.

Die Abstimmung über das Verfahren fiel mit 51 zu 49 Stimmen knapp aus. Die eigentliche Abstimmung könnte schon am Samstag folgen. Mehrere Frauen werfen Kavanaugh sexuelle Übergriffe vor. Er bestreitet das.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.