Sie sind hier:

Abstimmung zu Brexit - May bleibt Niederlage erspart

Datum:

Die britische Regierungschefin Theresa May dürfte sehr erleichtert sein. Bei einer Abstimmung zum EU-Austrittsgesetz folgte ihr die Mehrheit des Parlaments.

Theresa May ist Premierministerin von Großbritannien.
Theresa May ist Premierministerin von Großbritannien.
Quelle: Stefan Rousseau/PA Wire/dpa

Die britische Regierung hat in letzter Minute eine Niederlage im Parlament zum EU-Austrittsgesetz abgewendet. Mit 324 zu 298 Stimmen votierten die Abgeordneten gegen einen Zusatz des Oberhauses zum Gesetzentwurf. Der hätte dem Parlament mehr Einfluss auf die Brexit-Verhandlungen verschafft.

Premierministerin Theresa May steht dennoch weiter unter Druck. Am Mittwoch gibt es weitere Abstimmungen, etwa zu einer Mitgliedschaft in einer Zollunion mit der EU und dem Europäischen Binnenmarkt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.