Sie sind hier:

Abtreibung in Alabama - Gericht stoppt umstrittenes Verbot

Datum:

Der Senat von Alabama verabschiedete im Mai ein Gesetz, das Abtreibungen verbieten soll. Ein Bundesgericht hat das Inkrafttreten nun verhindert - vorerst.

Abtreibungs-Unterstützer lassen einen Banner fliegen. Archivbild
Abtreibungs-Unterstützer lassen einen Banner fliegen. Archivbild
Quelle: Mickey Welsh/The Montgomery Advertiser/AP/dpa

Die Einführung eines fast vollständigen Abtreibungsverbotes im US-Bundesstaat Alabama ist vorerst gestoppt. Ein Bundesgericht in Alabama erließ eine einstweilige Verfügung, um das vorgesehene Inkrafttreten der umstrittenen Neuregelung zu verhindern.

Ärzte aus dem Bundesstaat, die auch Abtreibungen durchführen, waren gegen das Gesetz vor Gericht gezogen, und verbuchten nun einen Erfolg. Der Senat von Alabama hatte ein Gesetz verabschiedet, das Abtreibungen in dem Bundesstaat in fast allen Fällen verbieten soll.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.