Weiter Massenproteste in Algerien

Sie sind hier:

Abtritt der Elite gefordert - Weiter Massenproteste in Algerien

Datum:

Algeriens Präsident Bouteflika ist zurückgetreten. Das reicht den Demonstranten aber noch lange nicht. Ihre Proteste richten sich gegen die gesamte Machtelite.

Vor allem die Hauptstadt Algier war überfüllt mit Demonstranten.
Vor allem die Hauptstadt Algier war überfüllt mit Demonstranten.
Quelle: Fateh Guidoum/AP/dpa

Die Massenproteste in Algerien gehen auch nach dem Rücktritt des altersschwachen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika weiter. Den siebten Freitag in Folge waren die Straßen und Plätze in Algier, aber auch in anderen Städten überfüllt mit Demonstranten. Auf Transparenten und in Sprechchören forderten sie eine Entmachtung der politischen Elite und eine "neue Republik".

Algerien wird seit Jahrzehnten von einem Geflecht aus Militärs, Politikern, Geheimdienstlern und Wirtschaftsvertretern regiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.