ZDFheute

Nachbarland vermittelt in Somalia

Sie sind hier:

Abtrünniges Somaliland - Nachbarland vermittelt in Somalia

Datum:

Somalias Nordteil Somaliland sieht sich schon seit fast 30 Jahren als eigenständig an. Somalias Regierung sieht das anders. Nun will ein Friedensnobelpreisträger vermitteln.

Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed. Archivbild
Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed. Archivbild
Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

Äthiopiens Ministerpräsident, Friedensnobelpreisträger Abiy Ahmed, bemüht sich um Frieden im Nachbarland Somalia: Auf seine Bestrebungen hin trafen sich Somalias Regierungschef Mohamed Abdullahi Farmajo und Somalilands Präsident Muse Bihi Abdi in Addis Abeba.

Somaliland trennte sich 1991 von Somalia, als das Land im Bürgerkrieg versank. Es ist zwar international nicht anerkannt, hat aber eine unabhängige Regierung, Währung und ein Sicherheitssystem. Somalia versteht Somaliland als Teil seines Territoriums.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.