Sie sind hier:

Acht Attentäter getötet - Angriff auf Ministerium in Kabul

Datum:

Es ist der zehnte schwere Angriff in Kabul in diesem Jahr. Gleich acht Kämpfer des IS versuchen, sich Zugang zum Innenministerium zu schaffen.

Sicherheitsbeamte am Ort des Angriffs auf das Innenministerium.
Sicherheitsbeamte am Ort des Angriffs auf das Innenministerium. Quelle: Rahmat Gul/AP/dpa

Bei einem Angriff auf das Innenministerium in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind alle acht Attentäter und ein Polizist getötet worden. Der IS reklamierte den Angriff für sich.

Ein Sprecher des Innenministeriums wies Berichte zurück, wonach es die Kämpfer auf das Gelände geschafft hätten. Die Gefechte hätten sich an einem Tor abgespielt. Der Angriff im Stadtzentrum nahe dem internationalen Flughafen dauerte am Mittag knapp zwei Stunden. In dem Ministerium arbeiten hunderte Menschen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.