Sie sind hier:

Änderung per Staatsvertrag - Neue Zulassung für Medizinstudium

Datum:

Das Bundesverfassungsgericht beurteilte die Zulassung zum Medizinstudium als teils verfassungswidrig. Die Bundesländer sehen daher akuten Handlungsbedarf.

Die Bundesländer wollen die Zulassung zum Medizinstudium ändern.
Die Bundesländer wollen die Zulassung zum Medizinstudium ändern. Quelle: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Die Bundesländer wollen die Zulassung zum Medizinstudium per Staatsvertrag ändern. Sie wollen damit auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts über die Studienzulassung reagieren. Demnach sehen die Kultusminister "unmittelbaren Handlungsbedarf". In der Kultusministerkonferenz solle die Änderung oder eine Neufassung verfolgt werden.

Karlsruhe hatte entschieden, dass das Verfahren zur Vergabe von Medizin-Studienplätzen teils verfassungswidrig ist und bis Ende 2019 neu geregelt werden muss.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.