Sie sind hier:

Ärztekammer legt Statistik vor - Rückgang bei Behandlungsfehlern

Datum:

Auch Ärzte machen Fehler. In der Regel mit fatalen Folgen. Die Ärztekammer legt nun ihre Behandlungsfehlerstatistik vor: mit einer leicht positiven Tendenz.

Weniger Beschwerden wegen Behandlungsfehlern. Archivbild
Weniger Beschwerden wegen Behandlungsfehlern. Archivbild Quelle: Felix Kästle/dpa

Die Zahl der Behandlungsfehler in Krankenhäusern und Praxen in Deutschland ist nach Daten der Ärzteschaft im Jahr 2017 leicht zurückgegangen. Festgestellt wurden Fehler in 2.213 Fällen nach 2.245 Fällen im Jahr zuvor, teilte die Bundesärztekammer mit. Wie viele Patienten sich an Gerichte, Anwälte oder Versicherungen wenden, ist unbekannt.

Weiter am häufigsten beschwerten sich Patienten nach Behandlungen von Knie- und Hüftgelenksarthrosen sowie Brüchen von Unterschenkel und Sprunggelenk.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.