Sie sind hier:

Ärzteverband sucht Nachfolger - Chef des Marburger Bundes tritt ab

Datum:

Der Marburger Bund ist eine Institution im Gesundheitswesen. Nun muss sich einen Ärzteverband einen neuen Chef suchen.

Rudolf Henke ist noch Chef des Marburger Bundes. Archivbild
Rudolf Henke ist noch Chef des Marburger Bundes. Archivbild
Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa

Beim Ärzteverband Marburger Bund gibt der langjährige Vorsitzende Rudolf Henke sein Amt ab. Bei der Hauptversammlung am 8. und 9. November in Berlin werde er nicht erneut kandidieren, sagte der 65-Jährige. Nach 40 Jahren im Beruf und 30 Jahren an vorderster Stelle im Marburger Bund sei es Zeit, die Verantwortung an Jüngere zu übergeben.

Henke steht seit 2007 an der Spitze des Verbands, zuvor war er 18 Jahre Vize-Vorsitzender. Der Marburger Bund mit mehr als 120.000 Mitgliedern vertritt angestellte und beamtete Ärzte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.