Sie sind hier:

Äußerst knappes Ergebnis - Wahlkrimi in Pennsylvania

Datum:

Im Jahr der Kongresswahlen in den USA wäre ein Sieg der Demokraten in einem Kernbezirk der Republikaner eine gute Vorlage. Doch der Vorsprung ist hauchdünn.

Anhänger des demokratischen Kongresskandidaten Lamb.
Anhänger des demokratischen Kongresskandidaten Lamb. Quelle: Gene J. Puskar/AP/dpa

Bei der Kongress-Nachwahl im US-Bundesstaat Pennsylvania liegt der Demokrat Conor Lamb knapp vor seinem republikanischen Kontrahenten Rick Saccone. Nach Auszählung von 100 Prozent der Stimmen lag Lamb mit 49,8 Prozent lediglich um 0,2 Prozentpunkte vor Saccone. Noch nicht ausgezählt sind allerdings knapp 1.400 Briefwahlstimmen, berichtete CNN.

Die Wahl gilt als Fingerzeig, da die Wahl in einem traditionell republikanischen Bezirk stattfand. 2016 hatte Trump den Bezirk klar gewonnen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.