Sie sind hier:

Äußerungen zur Koalition - CDU-Länderchefs kritisieren SPD

Datum:

SPD-Politiker wollen die neue CDU-Chefin bei einem Rückzug von Kanzlerin Merkel nicht ins Kanzleramt wählen. Für CDU-Politiker eine "sinnlose Debatte".

Kanzlerin Merkel und CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Kanzlerin Merkel und CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die SPD-Äußerungen zu einem möglichen vorzeitigen Rückzug von Angela Merkel als Kanzlerin sorgen für Unmut in der CDU. Es sei "unverständlich, unverantwortlich und koalitionsschädigend", sagte der saarländische Regierungschef Tobias Hans der Funke Mediengruppe.

Schleswig-Holsteins CDU-Ministerpräsident Daniel Günther sagte, er kenne "in Union und SPD niemanden, der über so ein Szenario ernsthaft nachdenkt." Hessens Regierungschef Volker Bouffier sprach von einer "überflüssigen Diskussion".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.