Sie sind hier:

AfD-Bundestagsabgeordneter - Herrmann verlässt Partei

Datum:

AfD-Politiker Lars Herrmann hat seiner Partei den Rücken gekehrt. Grund für seine Entscheidung ist ihre Reaktion auf seine Kritik an Björn Höcke.

Lars Herrmann spricht im Bundestag. Archivbild
Lars Herrmann spricht im Bundestag. Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Der sächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Lars Herrmann ist aus seiner Partei und Fraktion ausgetreten - aus Protest gegen deren Kurs. Er werde aber als fraktionsloser Abgeordneter weiter im Bundestag bleiben, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Als Grund gab er an, er sei wegen Kritik am thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke aus der Landesgruppe Sachsen im Bundestag ausgeschlossen worden, ohne angehört worden zu sein. "Das war für mich der Zeitpunkt, um zu sagen, dass mich hier nichts mehr hält."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.