Sie sind hier:

AfD-Fraktionsvize von Storch - "Abtreibung kein Menschenrecht"

Datum:

In der Debatte um das Werbeverbot für Abtreibungen bezieht die AfD-Fraktionschefin, Beatrix von Storch, klar Stellung.

Die AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Beatrix von Storch.
Die AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Beatrix von Storch.
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Das Werbeverbot für Abtreibungen sollte aus Sicht der stellvertretenden AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Beatrix von Storch, nicht abgeschafft oder abgeschwächt werden. Nach geltendem Strafrecht seien Abtreibung rechtswidrig und nur unter bestimmten Bedingungen straffrei. "Was rechtswidrig ist, darf nicht beworben werden", sagte sie der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Abtreibung ist kein Menschenrecht", sagte sie weiter. Sie wünsche sich stattdessen eine "Willkommenskultur für Kinder".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.