Sie sind hier:

AfD-Gründer - Lucke lehrt wieder an Uni Hamburg

Datum:

Bernd Lucke war maßgeblich an der AfD-Gründung beteiligt. Für die politische Arbeit hatte sich der Volkswirtschaftler von der Uni Hamburg beurlauben lassen. Jetzt kehrt er zurück.

Bernd Lucke lehrt wieder an der Uni Hamburg. Archivbild
Bernd Lucke lehrt wieder an der Uni Hamburg. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Nach dem Scheitern seiner Wiederwahl ins EU-Parlament geht AfD-Gründer und Wirtschaftswissenschaftler Bernd Lucke an die Uni Hamburg zurück, so eine Sprecherin. Bei den Studierenden stößt dies auf Kritik.

Lucke habe mit "seiner bürgerlichen Fassade den Weg der AfD zur menschenverachtenden und rassistischen Partei geebnet", sagte Karim Kuropka, Vorsitzender des Allgemeinen Studierendenausschusses. 2014 hatte sich Lucke für seine Arbeit im EU-Parlament von der Uni Hamburg beurlauben lassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.