Sie sind hier:

AfD-Landtagsfraktion - Kein Vertrauen mehr in Poggenburg

Datum:

Seine rassistische Aschermittwochsrede hat ein Nachspiel: Sachsen-Anhalts AfD-Fraktionschef Poggenburg verliert den Rückhalt seiner Fraktion.

André Poggenburg am Aschermittwoch.
André Poggenburg am Aschermittwoch.
Quelle: Sebastian Kahnert/dpa

Die AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt hat sich gegen ihren Vorsitzenden Andre Poggenburg gestellt. In einer geheimen Vertrauensabstimmung erhielt der 42-Jährige nur drei Stimmen von 22, wie die dpa aus Fraktionskreisen erfuhr. Poggenburg wolle zurücktreten.

Anlass seien Rückmeldungen aus den Kreisverbänden nach Poggenburgs Rede beim Politischen Aschermittwoch. Dort hatte er Türken als "Kümmelhändler" und "Kameltreiber" verunglimpft, die in Deutschland "nichts zu suchen" hätten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.