Sie sind hier:

AfD-Portal für Schüler - Pädagogen äußern Kritik

Datum:

Bei der AfD können Schüler online Lehrer melden, die sich politisch äußern. Das löst Bedenken aus.

Schüler im Unterricht (Symbolbild).
Schüler im Unterricht (Symbolbild). Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Pädagogen kritisieren das von der Hamburger AfD-Fraktion eingerichtete Meldeportal für Lehrkräfte. "Denunziantentum und Gesinnungstreue" hätten keinen Platz "in einer demokratischen Schule", sagte der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann.

Die Hamburger Afd-Fraktion hatte die Internetseite "Neutrale Schule" ins Leben gerufen. Dort können Nutzer Lehrkräfte melden, die ihrer Meinung nach gegen das Neutralitätsgebot verstoßen und sich politisch äußern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.