Sie sind hier:

AfD-Spitzenkandidat Magnitz - Bremen extrem schwieriges Pflaster

Datum:

Die AfD wird voraussichtlich weiter im Bremer Landtag bleiben. Spitzenkandidat Magnitz bezeichnet das kleinste Bundesland als "extrem schwieriges Pflaster" für seine Partei.

Der Spitzenkandidat der AfD, Frank Magnitz.
Der Spitzenkandidat der AfD, Frank Magnitz.
Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Die AfD kommt bei der Bremer Bürgerschaftswahl laut Prognosen auf fünf Prozent der Stimmen. Spitzenkandidat Frank Magnitz sieht einen der Hauptgründe für dieses Abschneiden darin, dass CDU und SPD in den Umfragen so dicht beieinander lagen. Das hätte wechselbereite Wähler der CDU davon abgehalten, AfD zu wählen, um einen sicheren Machtwechsel herbeizuführen.

Zudem sagte er: "Bremen ist ein extrem schwieriges Pflaster für uns. Wir haben einen sehr schwierigen Wahlkampf hinter uns mit sehr vielen Behinderungen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.