Sie sind hier:

AfD-Verhalten im Bundestag - Kritik von Grünen und FDP

Datum:

Der Bundestag wird gern auch "Hohes Haus" tituliert. Eine so bezeichnete Einrichtung verdient natürlich Respekt. Doch daran mangelt es der AfD aus Sicht von Grünen und FDP.

Manche Debatten seien hasserfüllt, sagt Britta Haßelmann.
Manche Debatten seien hasserfüllt, sagt Britta Haßelmann.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Die Grünen im Bundestag werfen der AfD vor, eine unbekannte Schärfe in das Parlament gebracht zu haben. Emotionale Debatten habe es schon immer gegeben, sagte Britta Haßelmann (Grüne). "Den großen Unterschied machen heute die Härte und Aggressivität aus, manche Debatten sind nahezu hasserfüllt."

"Die AfD nutzt den Deutschen Bundestag viel zu häufig als Bühne, um sich selbst als Opfer darzustellen. Der Würde unseres Hauses werden sie damit nicht gerecht", sagte Wolfgang Kubicki (FDP).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.