Sie sind hier:

Afghanischer Präsident - Ghani will Waffenruhe mit Taliban

Datum:

In Afghanistan kommt es weiter häufig zu schweren Gefechten mit den Taliban. Präsident Ghani unternimmt nun einen neuen Versuch für eine Waffenruhe.

Die Waffenruhe soll bis November gelten. Archivbild
Die Waffenruhe soll bis November gelten. Archivbild Quelle: Rahmat Alizadah/Xinhua/dpa

Im Konflikt mit den radikalislamischen Taliban hat Afghanistans Präsident Aschraf Ghani erneut eine einseitige Waffenruhe verkündet. Sie solle am Montag in Kraft treten und bis zum 21. November gelten, dem Geburtstag des Propheten Mohammed, sagte Ghani in einer Ansprache. Voraussetzung sei allerdings, dass die Taliban ebenfalls eine Feuerpause verkündeten.

Im Juni hatte die Regierung erstmals einseitig eine Waffenruhe mit den Taliban ausgerufen, sie aber nach 18 Tagen für beendet erklärt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.