Sie sind hier:

Afghanistan - Bombe tötet Kinder nahe Schule

Datum:

Eine Gruppe Kinder ist im Distrikt Darkad in Afghanistan auf dem Weg in die Schule, als eine versteckte Bombe detoniert. Mindestens acht Kinder sterben.

Krater nach einem Anschlag in Kabul.
Krater nach einem Anschlag in Kabul.
Quelle: Rahmat Gul/AP/dpa/Symbolbild

Bei einem Anschlag in der Nähe einer Schule sind in Afghanistan acht Kinder getötet worden. Die Bombe am Straßenrand im Nordosten des Landes habe wahrscheinlich Sicherheitskräften gegolten, die dort häufig unterwegs seien, sagte der Polizeichef der Provinz Tachar, Sajed Mehradsch Sadat.

Stattdessen habe der Sprengsatz am Samstag die Kinder im Alter zwischen zehn und 15 Jahren getroffen. Zu der Tat bekannte sich zunächst niemand, Sadat machte aber die militant-islamistischen Taliban verantwortlich. Diese sind in Tachar und besonders im Bezirk Darkad aktiv, wo der Anschlag verübt wurde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.