Sie sind hier:

Afghanistan-Konferenz in Genf - Kabul stellt Fortschritte vor

Datum:

Der Konflikt mit den Taliban ist nur eines der Probleme in Afghanistan. In Genf will Kabuls Regierung den Diplomaten aus 60 Ländern die aktuelle Lage schildern.

Die Sicherheitslage in Afghanistan ist weiter schwierig.
Die Sicherheitslage in Afghanistan ist weiter schwierig.
Quelle: Massoud Hossaini/AP/dpa

Bei der Afghanistan-Konferenz in Genf will die Regierung aus Kabul über Fortschritte und Herausforderungen für die Sicherheit und die Entwicklung des Landes informieren. Sie wolle zugleich über ihre Friedensbemühungen mit allen Konfliktparteien einschließlich der radikalislamischen Taliban berichten.

Auch der Stand der Dinge im Kampf gegen Korruption, beim Wiederaufbau und bei der versprochenen Justizreform werde thematisiert. Präsident Aschraf Ghani will zudem um Investitionen werben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.