Sie sind hier:

Afghanistan meldet Tötung - Taliban-Chef stirbt durch Drohne

Datum:

Im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet soll ein berüchtigter Terrorist ums Leben gekommen sein. Maulana Fazlullah wurde schon mehrfach totgesagt.

Pakistanische Taliban. Archivbild
Pakistanische Taliban. Archivbild
Quelle: epa Iqbal/EPA/dpa

Der pakistanische Taliban-Chef Maulana Fazlullah soll bei einem US-Drohnenangriff getötet worden sein. Das teilte das afghanische Verteidigungsministerium mit. Der Sprecher der US-Truppen in Afghanistan, Martin O'Donnell, bestätigte einen Einsatz.

Die USA hatten auf Maulana Fazlullah, erst im März ein Kopfgeld in Höhe von umgerechnet 4,3 Millionen Euro ausgesetzt. Er war unter anderem verantwortlich für das Attentat auf die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai im Jahr 2012.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.