Sie sind hier:

Afghanistan - Präsidentenwahl verschoben

Datum:

Im kriegszerrissenen Afghanistan wird die international finanzierte Präsidentenwahl ein zweites Mal verschoben.

Die Wahlen in Afghanistan wurden erneut verschoben. Archivbild
Die Wahlen in Afghanistan wurden erneut verschoben. Archivbild
Quelle: Rahmat Gul/AP/dpa

Die Präsidentenwahl in Afghanistan ist ein zweites Mal verschoben worden. Sie soll nun am 28. September 2019 stattfinden, wie die Chefin der Unabhängigen Wahlkommission (IEC), Hawa Alam Nuristani, sagte. Ursprünglich war die Präsidentenwahl für den 20. April angesetzt. Nach einer ersten Verschiebung sollte am 20. Juli gewählt werden.

Die IEC wurde erst Anfang März neu besetzt. Die vorherigen Mitglieder mussten viel Kritik einstecken. Vorwürfe der Wahlfälschung und Korruption wurden laut.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.