Sie sind hier:

Afrikanische Schweinepest - Druck auf Deutschland wächst

Datum:

Im rumänischen Donaudelta sind in vielen Kleinhaltungen vermehrt Fälle der Afrikanischen Schweinepest festgestellt worden. Der Anstieg gilt aber europaweit.

Ein Sperrschild zur Afrikanischen Schweinepest. Archivbild
Ein Sperrschild zur Afrikanischen Schweinepest. Archivbild
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

In Europa steigen die Seuchenfälle der Afrikanischen Schweinepest. Bis Ende August sind mit mehr als 4.800 Fällen bei Wildschweinen und bei Hausschweinen rund 700 mehr als im Vorjahr gemeldet worden. Besonders in Rumänien sei laut Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) die Lage kritisch.

Mit dem Anstieg wächst der Druck auf Deutschland. "In Europa hat sich die Zahl der betroffenen Länder und in den Ländern auch die Zahl der Regionen erhöht", sagt der Vizepräsident des FLI, Franz Conraths.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.