Sie sind hier:

Afrikanische Schweinepest - Tötung von Wildschweinen gefordert

Datum:

Von Osteuropa kommend breitet sich die Afrikanische Schweinepest aus. Der Bauernverband fordert daher, Wildschweine im großen Maßstab zu töten.

Der Bauernverband fordert die Tötung von Wildschweinen.
Der Bauernverband fordert die Tötung von Wildschweinen. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Wegen der sich ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest wird der Abschuss von 70 Prozent der Wildschweine in Deutschland gefordert. Der Vizepräsident des Bauernverbandes, Werner Schwarz, sagte der "Rheinischen Post", dafür müsse auch die Tötung von Muttertieren und Frischlingen erlaubt werden.

Der massenhafte Anbau von Mais habe dazu geführt, dass Wildschweine mehr Nahrung und Verstecke fänden. Zugleich betonte Schwarz, das Tierleid bei einer Jagd sei deutlich geringer als durch die Pest.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.