Sie sind hier:

Agrar- und Umweltminister - Union für einheitliche Wolfsregeln

Datum:

Der Umgang mit Wölfen ist ein großes Streitthema in Deutschland. Verschiedene Unions-Minister plädieren nun für eine bundesweite Regelung.

Der Umgang mit Wölfen sorgt immer wieder für Diskussionen.
Der Umgang mit Wölfen sorgt immer wieder für Diskussionen. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Agrar- und Umweltminister der Union verlangen ein länderübergreifendes einheitliches Wolfsmanagement. Auf einem Treffen verabschiedeten sie ein Thesenpapier, wonach künftig eine zentrale Einheit bei der Vergrämung und dem Abschuss verhaltensauffälliger Wölfe zum Einsatz kommen kann.

Eine Verordnung des Bundes sei besser als ein Flickenteppich unterschiedlicher Regelungen, die nur in einem Bundesland gelten. Laut Bundesamt für Naturschutz leben in Deutschland etwa 60 Wolfsrudel.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.