Sie sind hier:

Aids-Gesellschaft - Rückschläge bei Kampf gegen HIV

Datum:

In Amsterdam beginnt am Montag die Welt-Aids-Konferenz. Die Chefin der Internationalen Aids-Gesellschaft sieht besorgniserregende Entwicklungen.

In Osteuropa und Asien steigt die Zahl der Neuinfektionen. Symbol
In Osteuropa und Asien steigt die Zahl der Neuinfektionen. Symbol Quelle: Jürgen Bätz/dpa

Rund 18.000 Experten beraten auf der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam ab Montag über Wege für eine Beendigung der Epidemie bis 2030. Es gebe besorgniserregende Rückschläge bei der Bekämpfung, warnte die Präsidentin der Internationalen Aids-Gesellschaft, Linda Gail-Bekker, vor Beginn des Treffens. "In benachbarten Ländern und in Regionen weltweit sehen wir erneut, dass die Epidemie weiter zunimmt."

Auch die UN hatten kürzlich vor Rückschlägen in der Bekämpfung der Immunschwäche gewarnt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.